>> zurück

Aktuelles

Rad- und Wandertag in Hadres!

Bereits zum 40. Mal

Bereits zum 40. Mal lud der Radwanderverein Hadres unter der Leitung von Obmann Erwin STÄDTNER zum Rad- und Wandertag ein, welcher heuer am Sonntag, den 20. August 2017 im Rahmen des Feuerwehrfestes in Hadres stattfand.

Die Strecke auf einer Länge von rund 25 km führte durch die Kellergassen von Hadres, Obritz und Untermarkersdorf.
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen auch an der Verlosung teil, die im Anschluss an den Radwandertag durchgeführt wurde.
Außerdem finanzierten der Radwanderverein Hadres gemeinsam mit dem Eisstockverein Hadres unter der Leitung von Obmann Harald RAUTER eine Skulptur der Heiligen Familie, welche von Günther FRIEDRICH hergestellt wurde und in der Kellergasse bei der Krippe dazugestellt wird, und besonders den Adventmarkt als Attraktion bereichern wird. Obmann Franz WEINWURM dankte herzlich dafür.
Im Kreise der Ehren- und Festgäste waren auch Nationalratsabgeordnete Eva-Maria HIMMELBAUER, Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL, sowie Bürgermeister Karl WEBER und der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Hadres OBI ÖkR Leopold KRAMMER vertreten.

>> Bild vergrößern

Im Bild oben, v.l.n.r.: Leopold Krammer, Eva-Maria Himmelbauer, Karl Weber, Karin Aichhorn, Johanna Riegelhofer, Josef Neubauer, Heidemarie Lang, Elke Gartler, Alfred Komarek, Erwin Städtner, Richard Hogl, Erich Wittmann; Im Bild unten, v.l.n.r.: Eva-Maria Himmelbauer, Leopold Krammer, Harald Rauter, Richard Hogl, Karl Weber, Erwin Städtner, Franz Weinwurm, Günther Friedrich.

>> Bild vergrößern