>> zurück

Aktuelles

21 neue Wohneinheiten!

In Hollabrunn fertiggestellt

Die NÖ Friedenswerk hat in Hollabrunn den ersten Bauteil einer Wohnhausanlage mit 21 geförderten Wohneinheiten (gesamt: 42 Wohneinheiten) sowie einer Tiefgarage fertiggestellt.

Am 23. August ging die feierliche Schlüsselübergabe der Wohnhausanlage des NÖ Friedenswerkes in der Mühlgasse in Hollabrunn über die Bühne.
Nach der Eröffnung und der Begrüßung der Ehrengäste durch Dir. Ing. Christoph Scharinger ergriff Vizebürgermeister Ing. Alfred Babinksy in Vertretung von Bürgermeister Erwin Bernreiter das Wort: „Heute steht – wie so oft in den letzten Wochen- wieder ein erstes Mal für mich an - meine erste Schlüsselübergabe. Überhaupt waren die Wochen seit der Erkrankung unseres Bürgermeisters Erwin Bernreiter Wochen der „ersten Male“. Aber ich freue mich sehr, an dieser Stelle seine Grußworte zu überbringen und den neuen Bewohnerinnen und Bewohnern auch von seiner Seite nur das Beste für die kommenden Jahre auszurichten.“
„Dies soll für Sie alle vielmehr als ein Haus sein! Es soll vielmehr ein Zuhause sein. Dazu bedarf es des Gedankenaustausches, der Begegnung, der Auseinandersetzung, des Versuchens – der Reflexion. Also ein Platz des Experimentierens!“ hieß er die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner willkommen.
Auch Landesrat Karl Wilfing ließ es sich nicht nehmen, in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, lobende Worte an Hollabrunn zu richten. Seit Beginn seiner Zuständigkeit für Wohnbau am 26. April sei er nun schon das vierte Mal in Hollabrunn –zwei Spatenstichen und einer Gleichenfeier habe er schon beigewohnt. Dazu müsse man der Stadt gratulieren, denn „Leute ziehen nirgends hin wo sie sich nicht wohlfühlen“. Wilfing betonte die Wichtigkeit der NÖ Wohnbauförderung, die jährlich bei rund 6.000 Wohnungsneubauten und etwa 14.000 Sanierungen zum Einsatz kommt – so auch bei diesem Projekt.
Nachdem die Wohnhausanlage von Kaplan Mag. Thomas Pfandler gesegnet wurde, wurden Schlüssel und kleine Glaskreuze an die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner übergeben. Danach lud das Gasthaus zum Goldenen Engel Familie Rammel zu Stärkung ans Buffet. Musikalisch umrahmt wurde die gesamte Feier von der Stadtmusik Hollabrunn unter der Leitung von Richard Frühwirth.

>> Bild vergrößern