>> zurück

Aktuelles

Bauarbeiten für die Ortsdurchfahrt abgeschlossen!

Unternalb im Zuge der Landesstraße B 30

Abgeordneter zum NÖ Landtag, Herr Richard Hogl nimmt am 4. September 2017 in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung der Ortsdurch-fahrt Unternalb im Zuge der Landesstraße B 30 vor.

Ausgangssituation:
Die Fahrbahn der Ortsdurchfahrt Unternalb (Gemeinde Retz) im Zuge der Landesstraße B 30 entsprach aufgrund zahlreicher Netzrisse und Fahrbahnverdrückungen nicht mehr den heutigen modernen Verkehrserfordernissen. Deshalb hat sich das Land NÖ zu einer Fahrbahnsanierung der Landesstraße B 30 in Unternalb entschlossen.
Ausführung:
• Die Fahrbahn der Landesstraße B 30 wurde in Unternalb auf einer Länge von rund 1 km (ab km 12.4 bis km 13.4) mit einer Stärke von 16 cm abgefräst.
• Anschließend wurden eine 12,5 cm dicke Tragschicht und eine 3,5 cm dicke Deckschicht eingebaut.
• Die bestehende Fahrbahnbreite von 6,0 m wurde beibehalten.
• Das anfallende Fräsmaterial wurde entsprechend aufbereitet und als Baustoff an die Gemeinde Retz und die Straßenmeisterei Geras übergeben.

Die Arbeiten wurden von der Straßenmeisterei Retz in Zusammenarbeit mit Baufirmen der Region in der schulfreien Zeit von Juli bis August 2017 durchgeführt. Die Gesamtbaukosten werden zur Gänze vom Land NÖ getragen.

>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Köppl Patrick (Straßenmeisterei Retz), Kremser Johannes (Ortsvorsteher Unternalb), Werner Greiner (Straßenmeister in Retz), Bürgermeister Helmut Koch, LAbg. Richard Hogl (in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner), DI Dr. Wolfgang Dafert (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung 1, in Hollabrunn), Robert Gebhart (Straßenmeisterei Retz)