>> zurück

Aktuelles

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall!

24.9.2017

Am 24.9.2017 um 13.36h wurde die Freiwillige Feuerwehr Kleinhöflein zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Zwei Kraftfahrzeuge waren auf der Kreuzung der LH 1046 mit der Umfahrung „Spange Retzerland“ kollidiert.

Beim Eintreffen wurden die Unfallopfer – sie hatten zum Glück nur leichte Verletzungen erlitten - bereits vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließend in das Krankenhaus transportiert. Nach Freigabe durch die Beamten der Polizeiinspektion Retz wurden die beiden Unfallfahrzeuge mit Hilfe der FF Kleinhöflein von der Fahrbahn verbracht. Ein PKW wurde von einem Abschleppunternehmen verladen, der andere von einem Angehörigen eines Unfallopfers. Zuletzt wurde die Straße gereinigt und das ausgetretene Öl mit Bindemittel und Bioversal entfernt. Um 14.50h war der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte:
FF Kleinhöflein mit 10 Mitgliedern
Tanklöschfahrzeug1000
Löschfahrzeug
Rotes Kreuz Retz
Polizeiinspektion Retz



>> Bild vergrößern