>> zurück

Aktuelles

Weinlese bei herrlichem Wetter!

Rent a Rebstock-Highlight

Konzentriert und gespannt lauschten die Rent a Rebstock-Hobbywinzer den Schrattenthaler Winzern mit ihren launigen Anweisungen zur fachgerechten Weinlese des Grünen Veltliners. Mit Begeisterung gingen die 35 Hobbywinzer sodann ans Werk und der Weingarten am Hochsteinerberg bot ein Bild munteren Treibens wie im Bienenstock.

Dies war mittlerweile der dritte von insgesamt fünf Terminen, wo die Rent a Rebstock-Fans ihr Wissen über Weingartenarbeiten, Kellertechnik, schonende Traubenverarbeitung und vieles mehr vertiefen konnten.
Höchste Sorgfalt legten die Leser beim Ernten des gesunden und reifen Traubenmaterials an den Tag.
„Die schonende Traubenverarbeitung beginnt bereits im Weingarten“, weiß der Winzer Heinz Wurst und gibt praktische Tipps, wie die Arbeit leichter von der Hand geht.
Nach der Traktorfahrt zum Presshaus erfahren die Rent a Rebstock-Hobbywinzer auf anschauliche Art mehr über die Kellertechnik. „Jetzt liegt es an der behutsamen Weiterverarbeitung der Trauben,“ macht Winzer Franz Pointner die Hobbywinzer neugierig und zeigt sogleich den Umgang mit der Weinpresse. Der zufriedenstellende Zuckergehalt von 18,5 Grad KMW des Mosts bestätigt die Richtigkeit der bisherigen Arbeitsschritte: ein kräftigender Rebschnitt und die unerlässliche Laubarbeit mit Fokus auf „Qualität vor Quantität“.

Mit Ehrfurcht beschließen die Hobbywinzer nach zwei interessanten Betriebsbesichtigungen beim Winzerhof Wurst und Pointner den Weinlesetag, denn nun wissen sie einmal mehr, wie arbeitsintensiv die Winzerarbeit vom Rebschnitt bis hin zur Abfüllung in die Flasche ist. Dennoch beschwingt und hoch zufrieden mit der eigenen Arbeitsleistung lassen die Hobbywinzer den Tag gemütlich bei einer Jause und hervorragenden Weinen aus dem Retzer Land ausklingen. Die Anreise der Teilnehmer größtenteils aus Oberösterreich, Niederösterreich und auch Salzburg hat sich allemal gelohnt. Bei einem guten Glas Wein wird mitunter schon über einen passenden Namen des Rent a Rebstock-Jungweins für die Weintaufe im November philosophiert.

Ein Beitrag über die Rent a Rebstock-Weinlese wird voraussichtlich am 10. Oktober in „Daheim in Österreich“, ORF I, ausgestrahlt.

Für das Weinjahr 2018/19 gibt es noch freie Plätze - ab sofort buchbar unter 0 2742 200 10. Mit 40 gemieteten Rebstöcken, 40 Flaschen Wein um € 580,- und einem tollen Rahmenprogramm wird der interessierte Laie ganz leicht zum fortgeschrittenen Insider.

>> Bild vergrößern