>> zurück

Aktuelles

„Nah Sicher“ – Aktionstag im Bezirk Hollabrunn!

17. November 2017

Die wirtschaftliche Entwicklung ankurbeln und die Standort-Qualität sichern und stärken sind zwei wesentliche Aufgaben für unser Heimatland. Notwendig sind dafür unter anderem ein Abbau von bürokratischen Hürden für Unternehmen sowie ein verbessertes Service-Angebot.

Wenn wir sagen, dass jeder Arbeitsplatz wichtig ist, dann gilt das speziell für jeden der vielen Arbeitsplätze, die unsere Klein- und Kleinstbetriebe in ganz Niederösterreich haben. Denn sie schaffen Lebensqualität und Heimat, beleben Gemeinden und Ortskerne, schaffen Arbeit und Kommunikation, vermeiden Verkehr und fördern die regionale Wirtschaft.
Und so, wie wir die Nahversorger brauchen, brauchen diese auch uns als Kundinnen und Kunden – und als Unterstützer im harten Wettbewerb mit großen Konzernen.

Im Bezirk Hollabrunn fand der landesweite „Nach, sicher“ – Aktionstag am Freitag, den 17. November 2017 in der Marktgemeinde Göllersdorf statt, wobei zahlreiche Betriebe besucht wurden, wie beispielsweise die Fleischerei Schwarzböck am Hauptplatz. Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL dankte im Beisein von Wirtschaftskammerobmann Vbgm. KommR Ing. Alfred BABINSKY, dem Wirtschaftsbundobmann von Hollabrunn GR Ing. Reinhard INDRACZEK und der „Frau in der Wirtschaft“ im Bezirk Hollabrunn Bettina STROBL den Nahversorgern ebenso wie ganz besonders den treuen Kundinnen und Kunden.

>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Reinhard Indraczek, Richard Hogl, Bettina Strobl, Regina Schwarzböck, Alfred Babinsky.