>> zurück

Aktuelles

Besuch im Hollabrunner Stadtmuseum!

ASO Hollabrunn

Ein wichtiges Lernziel im Sachunterricht ist die Begegnung mit der eigenen Heimatstadt und die Auseinandersetzung mit deren Geschichte.

Was könnte da lebenspraktischer und pädagogisch wertvoller sein als ein Besuch im Stadtmuseum? Der Obmann des Museumsvereines, der sehr engagiert und ehrenamtlich arbeitet, begrüßte eine interessierte Besucherschar aus der Allgemeinen Sonderschule Hollabrunn. SOL Heike Pfaffstätter, Prof. Sabine Frühlinger und Renate Tröthan hatten sich mit ihrer Klasse eingefunden, um die Dauerausstellung anlässlich 100 Jahre Stadt Hollabrunn und auch den übrigen Ausstellungsbereich näher zu betrachten. Es war eine sehr lebendige Auseinandersetzung mit der Geschichte der Heimatstadt, die den Besucherinnen und Besuchern da geboten wurde. Klaus Altmann bewährte sich einmal mehr als sehr versierter Museumsführer und bei den Pädagoginnen stellte sich auch manch interessante Erinnerung an Erlebnisse und lokale Gegebenheiten aus der eigenen Jugend ein.

>> Bild vergrößern