>> zurück

Aktuelles

Lehrlingsinitiative an der PTS Retz!

Vorstellungsgespräche in „Echtsituation“

Die Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule (PTS) Retz, die sich in diesem Jahr auf ihren Einstieg ins Berufsleben vorbereiten, trainierten das Vorstellungsgespräch in einer „Echtsituation“.

Als „Trainer“ haben sich wieder Firmenleiter aus dem Retzer Land unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Die Schülerinnen und Schüler wurden dadurch vorbereitet, dass sie mit ihren Lehrerinnen und Lehrern eine Bewerbungsmappe erstellten und die Gesprächssituationen übten.
Bei seiner Begrüßung betonte Abg. zum NÖ Landtag, Bgm. Richard Hogl die Wichtigkeit der Zusammenarbeit von Schule und Wirtschaft. Es sei wichtig Berufe zu ergreifen, die der persönlichen Eignung entsprechen und die am Arbeitsmarkt gefragt sind. PSI Mag. Josef Fürst lobte die gelebte Schulpartnerschaft und gratulierte den SchülerInnen zu ihrer Schulwahl. Beide Redner dankten den Vertretern der Wirtschaft für ihre Bereitschaft, einen Nachmittag mit den angehenden Lehrlingen zu verbringen. Für die Schulgemeinden waren Obfrau GR Petra SCHNÖTZINGER und ihr Stellvertreter Vbgm. Alois BINDER anwesend. Direktor OSR Ernst Raab bedankte sich beim Lehrerteam und den Schülerinnen und Schülern für die perfekt vorbereitete und durchgeführte Veranstaltung. Bei einem selbst hergestellten Buffet, wurden noch viele Anregungen und Ideen ausgetauscht.

>> Bild vergrößern

Im Bild: Lehrer, Ehrengäste und Firmenvertreter, v.l.n.r.: Schulobfraustellvertreter Vzbgm. SR Alois Binder, Ewald Dangl (Fa. Testfuchs Groß-Siegharts), Barbara Schweiger (Fa. Hair&More Retz), OLNMS Gerhard Heller, Inge Hofer (Fa. Druck Hofer Retz), Leopold Hofbauer (Fa. Lagerhaus Baumarkt Retz), Pflichtschulinspektor Mag. Josef Fürst, Abg. zum NÖ Landtag Bgm. Richard Hogl), Direktor OSR Ernst Raab, Gerhard Pollak (Fa. Spenglerei-Dachdeckerei Pollak Retz), Schulobfrau GR Petra Schnötzinger, OLNMS Brigitte Nermuth, Josef Stoppel (Lehrlingsbeauftragter Fa. Testfuchs), Caroline Mayer-Ostap, BEd, OLfWE SR Helga Achtsnit