>> zurück

Aktuelles

Neujahrskonzert der Grenzlandkapelle Hardegg!

Sonntag, 7.1.2017

In der Veranstaltungshalle Langau fand am Sonntag, den 7.1.2017 das diesjährige Neujahreskonzert der Grenzlandkapelle Hardegg statt. Unter den Gästen waren in Vertretung von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner Landesrat DI Ludwig SCHLERITZKO, weiters Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL und der Bürgermeister der Stadtgemeinde Hardegg Abg.z.NR a.D. Mag. Heribert DONNERBAUER.

Ebenso kam der örtliche Bürgermeister Ing. Franz LINSBAUER.
Begrüßt wurde überragende Schar an Besucherinnen und Besucher von Obmann DI (FH) Martin SCHIENER, das abwechslungsreiche Konzertprogramm stand unter der bewährten Leitung von Kapellmeister Johann PAUSACKERL. Durchs Programm führte wie immer Ministerialrat Erich OBERLECHNER. Die stellvertretende Kapellmeisterin Mag. Stephanie BAUER brachte auch zwei tolle gesangliche Einlagen zum Vortrag.
Im Zuge der Ehrungen wurden zahlreiche Musikerinnen und Musiker für ihre langjährige bzw. engagierte Mitarbeit mit verschiedensten Medaillen ausgezeichnet. Von seiner Musiklaufbahn verabschiedet hatte die Grenzlandkapelle Hardegg sein letztes bislang noch aktives Gründungsmitglied und ehemaligen Kapellmeister Emmerich HADINGER. Auch einige Jungmusikerinnen und Jungmusiker wurden in den Kreis der Kapelle aufgenommen.
Bezirksobmann Dominik SOMMERER zeichnete auch einige Musikerinnen und Musiker für ihre langjährige Mitgliedschaft aus. Besonders aber überreichte Obmann-Stellvertreter des Niederösterreichischen Blasmusikverbandes Bernhard FISCHER dem Kapellmeister Johann PAUSACKERL für seine 25-jährige Tätigkeit das Verdienstabzeichen in Gold seiner Organisation.

>> Bild vergrößern