>> zurück

Aktuelles

Faschingsumzug in Maissau!

Seit mehr als 50 Jahren

Seit mehr als 50 Jahren findet alle zwei Jahre am Faschingssonntag (heuer 11. Februar 2018) in Maissau der traditionelle Faschingsumzug statt.

Nach der Begrüßung fuhren 36 Faschingswägen zu den verschiedensten Themen an den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern vorbei, um auf lustige Weise diverse Themen „aufs Korn“ zu nehmen, bzw. um ganz einfach ein lustiges Narrentreiben darzustellen.
Moderiert wurde die Veranstaltung von Günther RAPP. Beim Eintreffen des Faschingsprinzenpaares Melanie I. KÖBERL und Patric I. TREIBER übergab dieses zahlreiche „Rebbirdel (Rebholzbund) – Orden“ an die verschiedensten Ehrengäste und Mitwirkenden.
Mit dabei waren in Vertretung des Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL, die ehemaligen Mandatare ÖkR Marianne LEMBACHER und Dkfm. Dr. Johann BAUER, der Bürgermeister von Maissau Josef KLEPP mit seinen Kollegen Ing. Peter STEINBACH (Heldenberg), Johann GARNTNER (Ziersdorf), Ing. Walter SCHMID (Ravelsbach), Martin GUDENUS (Hohenwarth/Mühlbach am Manhartsberg), Albert HOLLUGER (Straning), Leopold WINKELHOFER (Burgschleinitz – Kühnring) und den Vizebürgermeistern Ing. Florian HINEREGGER (Sitzendorf) bzw. Ing. Hermann FISCHER (Ziersdorf); letzterer wirkte als „Entenpapa“ (Leiter des Laufentenprojektes in Großmeiseldorf) beim Faschingsumzug mit.
Nach dem Faschingsumzug feierten die Maissauerinnen und Maissauer mit ihren Gästen bei den diversen Ständen und im Festzelt den Faschingsausklang bis in die späten Abendstunden.

>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Marianne Lembacher, Karl Lembacher, Richard Hogl, Josef Klepp, Johann Bauer, Johann Gartner, Peter Steinbach, Melanie Köberl, Walter Schmid, Patric Treiber, Albert Holluger, Leopold Winkelhofer, Anton Trauner, Barbara Hager, Martin Gudenus, Otto Schwingenschlögl, Johanna Krottendorfer, Günther Rapp, Diana Berger, Julia Berger