>> zurück

Aktuelles

Bezirksjägertag in Hollabrunn!

8. April 2018

Zum diesjährigen Bezirksjägertag am Sonntag, den 8. April 2018 freute sich Bezirksjägermeister Vbgm. Karl WITTMANN zahlreiche Waidkameradinnen und Waidkameraden begrüßen zu dürfen.

Begonnen hat die Tagung mit einer Hl. Messe, zelebriert von Stadtpfarrer und Dechant Mag. Franz PFEIFER. Als Ehrengäste waren Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL, Bezirkshauptmann Hofrat Mag. Andreas STROBL, Jagdreferentin Dr. Judith SCHRAML, Vizebürgermeister KommR Ing. Alfred BABINSKY und Bauernkammerobmann Vbgm. Friedrich SCHECHTNER anwesend. Zudem wurden der Bezirksjagdbeiratsobmann Ing. Franz SATZINGER und der Ehrenbezirksjägermeister Ing. Josef DOLEZAL, sowie die Hegeringleiter besonders begrüßt.
Wittmann erläuterte in seinem Referat die Tätigkeiten und Abschusszahlen im abgelaufenen Jagdjahr und betonte die gute Harmonie mit Behörden und Bauernschaft. Er dankte den Ausschussobmännern und Hegeringleitern für ihren Einsatz im Sinne von Jagd und Hege. Amtstierärztin Dr. Eva PIELER sprach zu einigen fachlichen Themen, die für die Jagdausübung essentiell sind. Anschließend referierte Landesjägermeister VK a.D. DI Josef PRÖLL über Aktuelles aus dem Landesjagdverband.
Schließlich wurden zahlreiche langjährige Jagdkartenbesitzer mit den Ehrenbrüchen in Bronze, Silber und Gold ausgezeichnet. Leopold FAHN aus Sitzenhart wurden für seinen bereits 65 – jährigen Jagdkartenbesitz geehrt.
Die Jagdhornbläsergruppe Buchberg umrahmte die Veranstaltung feierlich.
Die Jagdtrophäen konnten noch während des ganzen Tages (bis 16 Uhr) besichtigt werden.

>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Wolfgang Strobl, Andreas Strobl, Alfred Babinsky, Eva Pieler, Julia Schraml, Karl Wittmann, Richard Hogl, Friedrich Schechtner, Franz Satzinger.