>> zurück

Aktuelles

Festl-Express bringt Jugend sicher ans Ziel!

Ab Mai 2018

"Du musst weder ein Taxi organisieren, noch deine Eltern fragen. Denn ab Mai 2018 fährt der erste regionale FESTL-EXPRESS!“ Entlang von drei Routen - vom Pulkautal, Retzerland und Schmidatal kommend - bringt der Jugend-Shuttle Jugendliche im westlichen Weinviertel zu drei regionalen Partys, und das heuer noch kostenlos.

Gleich am SA, den 19. Mai 2018 fahren je zwei Busse zu unterschiedlichen Zeiten auf diesen drei Routen zur ‚Steinbruchparty nach Röschitz‘. Spät in der Nacht geht es dann auch wieder zwei Mal retour.
Am SA, den 26. Mai 2018 geht’s dann zur ‚Sitzendorf Revolution‘ und am SA, den 11. August 2018 fahren die Busse zur ‚Steinbruchparty in Eggendorf/Walde‘.
Die Abfahrtzeiten gibt es auf Facebook in den Kommentaren unter www.facebook.com/festlexpress.

„Eltern ersparen sich nachts die Hin- und Rückfahrt zum Fest. Bleibt zu hoffen, dass sich dieser Jugend-Shuttle im Hollabrunner Bezirk breit herumspricht und gut genutzt wird“, so das Projektteam.
Die Idee wurde gemeinsam mit den Jugend-Gemeinderäten des Hollabrunner Bezirks und dem Verein Menschen.Leben bzw. der Jugendarbeit.07 in Hollabrunn entwickelt. Der FESTL-EXPRESS wird im Rahmen einer LEADER Förderung vom Land NÖ und der Europäischen Union unterstützt.

>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Renate Mihle (LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg), Abg.LT Georg Ecker (Die Grünen Hollabrunn), Stefan Schröter (Jugendgemeinderat Ziersdorf), Patricia Autherith (Jugendgemeinderätin Sitzendorf/Schmida) und Tanja Winterer (Jugend-GR von Hollabrunn) freuen sich über den Festl-Express im Hollabrunner Bezirk. Foto: LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg