>> zurück

Aktuelles

Landeshauptfrau besuchte den "Hexer"

Zu Besuch im Retzer Erlebniskeller

LH Johanna Mikl-Leitner besuchte am vergangenen Freitag den „Hexer“ im Retzer Erlebniskeller.

Ursula Leitner ist die Nichte der Landeshauptfrau und ist neben der Co-Regisseurin auch die weibliche Hauptdarstellerin in dieser Produktion. Zuvor besuchte die Landeshauptfrau noch den „Retzbacherhof“ von Harald Pollak in Unterretzbach.


>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Vbgm. Alfred Kliegl, Ursula Leitner, Regisseur Nikolaus Stich, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Reinhold Griebler.