>> zurück

Aktuelles

7. Lauf für die Menschlichkeit !

Ravelsbacher Sportplatz

Die Vorbereitungen sind bereits voll im Gang, die Vorfreude ist groß! Ein Event der besonderen Art wird am 25. 5. auf dem Ravelsbacher Sportplatz veranstaltet.

135 Kinder aus 30 Pflichtschulen des Bezirkes Hollabrunn beteiligten sich am „Lauf für die Menschlichkeit“, einem Benefizlauf, dessen Erlös stets einem karitativen Zweck zu Gute kommt. Kinder laufen, unterstützt von einem Sponsor, und jede erlaufene Runde bringt einen Betrag ein, der vom jeweiligen Sponsor übernommen wird. Ein engagiertes Organisationsteam rund um die ÖJRK Bezirksleiterin Maria Breindl bemüht sich um einen reibungslosen Ablauf. Die Gemeinde Ravelsbach stellt bereitwillig die Infrastruktur zur Verfügung. Die Sparkasse Ravelsbach wiederum unterstützt die Veranstaltung finanziell. Der Ravelsbacher Bürgermeister Ing. Walter Schmid und der Vizebürgermeister Josef Kaltenböck stellen den sportbegeisterten Kids ein Getränk und einen Apfel zur Verfügung, die Bäckereien Riedrich und Schneider sponsern für jedes Kind einen Kornspitz. Der zuständige Sportwart Manfred Mattes ist ebenfalls gerne im Einsatz für die gute Sache. Der Reinerlös dieses siebenten „Laufes für die Menschlichkeit“ wird der Volksschule Ravelsbach zur besonderen Unterstützung der Kinder mit erhöhtem Förderbedarf übergeben. VD Helga Leidenfrost unterstützt das Organisationsteam bereits im Vorfeld, Ehrengäste haben ihr Kommen zugesagt.
Viele Schülerinnen und Schüler aus den Hollabrunner Pflichtschulen trainieren bereits eifrig, um möglichst viele Runden zu schaffen. Pflichtschulinspektor Mag. Josef Fürst wird den Kids ihre wohlverdienten Urkunden überreichen.
Allen großzügigen Spenderinnen und Spendern sei bereits im Vorfeld ein herzliches Dankeschön gesagt. Eines der wichtigsten Anliegen des Jugendrotkreuzes, nämlich jenes, eine humanitäre und sozial kompetente Wertehaltung zu vermitteln, kann mit diesem Lauf sicherlich optimal umgesetzt.

>> Bild vergrößern