>> zurück

Aktuelles

Landesradwandertag des Seniorenbundes!

Station in Röschitz

Fast wäre der Wein zu wenig geworden, als Abgeordneter Jürgen Maier beim 18. Landesradwandertag des Seniorenbundes in Röschitz an die über 600 Teilnehmer aus ganz Niederösterreich die Devise ausgab, dass niemand nach Hause fahren dürfe, ohne ein Achterl des ausgezeichneten Veltiners zu genießen.

Bürgermeister Christian Krottendorfer beruhigte die Befürchtungen und gab dazwischen einen Überblick über seine aktive Gemeinde und die schönen Landschaften, die bei 28 Kilometer Durchfahrt der Radler durch Röschitz und d die Orte der Nachbargemeinden Straning, Eggenburg und Sitzendorf, deren Bürgermeister ebenfalls anwesend waren, bewundert werden konnte. Ganz besonders prächtig war der Ausblick von der Kirche in Wartberg, wo nach einem Anstieg mit Gegenwind eine Labestation die Radfahrer wieder fit machte. Wer nicht mit dem Rad fahren konnte, war von „Nös Senioren“ zur Fahrt mit dem Bummelzug eingeladen. Landesobmannstellvertreter Leo Nowak begrüßte als Moderator auch den Landesobmann des Seniorenbundes NÖ Herbert Nowohradsky, der dem Mitarbeiterteam um Obfrau Gertrud Edlinger und Bezirksobmann Rudolf Weiser sowie allen Helfern und Sponsoren für die ausgezeichnete Organisation seinen Dank aussprach. Bei der anschließenden Verlosung, wo 70 schöne Preise zu gewinnen waren, spielte die Bezirksseniorenkapelle „Herbstklang“ unter Leitung von Kapellmeister Rupert Ludl zur Unterhaltung der Gäste auf. Der Landesradwandertag 2019 wird am 12. Juli 2019 in Markt Piesting stattfinden.

Bildtext2: Die Bürgermeister Christian Krottendorfer, Martin Reiter und Albert Holluger (li.bzw. rechts außen) sowie Landesobmann Herbert Nowohradsky, die Hollabrunner Bezirksobfrau Marianne Lembacher und Abgeordneter Jürgen Maier (2.,3.u.4.v.l.) gratulierten zum gelungenen Landesradwandertag in Röschitz. Foto: H. Gschweidl



>> Bild vergrößern