>> zurück

Aktuelles

Blutversorgung kennt keine Sommerpause!

Gesundheitsversorgung

Sommerpause, Sommerloch, Sommerferien – in der warmen Jahreszeit verlangsamt sich das Tempo in manchen Bereichen des Lebens. Die Gesundheitsversorgung aber kennt keine Pause. Im Gegenteil: gerade im Sommer kann die flächendeckende Vollversorgung der Krankenhäuser für die Blutspendedienste des Österreichischen Roten Kreuzes zu einer Herausforderung werden.

In Österreichs Spitälern werden durchschnittlich 1.000 Blutkonserven täglich benötigt, unabhängig von Jahreszeit oder Wetter. Aber nur etwa 3,7 Prozent der Bevölkerung spenden Blut – und im Sommer verringern Faktoren wie Ferienzeiten, Hitzeperioden oder Urlaubsreisen in Malariagebiete die Spenderzahlen. Dabei wäre die Unterstützung jedes Einzelnen gerade jetzt besonders wichtig.
Ob bei Unfällen, Operationen, im Rahmen einer Geburt oder zur Behandlung schwerer Krankheiten: Blut ist das wichtigste Medikament, und es kann nicht künstlich hergestellt werden.

Blutspenden können alle gesunden Menschen ab 18 Jahren, die gewisse medizinische und gesetzliche Kriterien erfüllen.

In Hollabrunn findet die nächste Blutspendeaktion am Do., 2.8.2018 von 12.30-15.00 und 16.00-19.00 Uhr, im Lehrsaal des Rotkreuz-Hauses, Aspersdorfer Straße 34 statt.

>> Bild vergrößern