>> zurück

Aktuelles

Ein Abend zu Ehren von Felix Mitterer!

7. September 2018, 20 Uhr, Brandlhof Radlbrunn

Die Bühne Weinviertel und die Volkskultur Niederösterreich laden anlässlich des 70. Geburtstages von Felix Mitterer zu einem stimmungsvollen Abend im Brandlhof, der einmal mehr zur Bühne für Literatur und Schauspiel wird.

Der gebürtige Tiroler Felix Mitterer hat im Weinviertel eine neue Heimat gefunden und ist eine große Bereicherung für das kulturelle Leben der Region. Sein Erfolgsstück „Jägerstätter“ wurde von der Bühne Weinviertel unter der Regie von Josef Newerkla zwei Jahre lang im Brandlhof aufgeführt. Der Autor war mehrmals anwesend und war von der Aufführung sehr angetan.

Die enge Verbundenheit des engagierten Laienensembles mit Felix Mitterer ist auch Anlass den Autor mit einem ganz besonderen Programm zu ehren.

Die Ensemblemitglieder unter der Leitung von Christoph Stich werden Auszüge aus
„Das wunderbare Schicksal“, „Franz von Assisi – Der Narr Gottes“, „Jägerstätter“ und „Märzengrund“, das 2019 im Brandlhof auf dem Spielplan steht, zur Aufführung bringen.

Der Autor selbst wird im Gespräch mit Edgar Niemeczek über sein Leben und sein Werk Auskunft geben. Musikalisch wird der literarische Abend von Dorli Draxler und Edgar Niemeczek sowie mit Stücken von Werner Pirchner umrahmt. Auch das Publikum wird in das Programm eingebunden sein.

Ein einzigartiger Abend im idyllischen Ambiente des Brandlhof zu Ehren und mit Felix Mitterer erwartet die Gäste.

>> Bild vergrößern