>> zurück

Aktuelles

Neue Art der Mitgliederwerbung!

Rotes Kreuz

Die Mitgliederwerbung wird nun in professionelle Hände gelegt, um die immer mehr durch den Rettungsdienst geforderten, freiwilligen Mitarbeiter zu entlasten, die bisher die jährliche Haussammlung im Pulkautal in ihrer Freizeit durchgeführt haben.

In Zusammenarbeitet mit der Fa. Prompt Marketing, die schon in den vergangenen Jahren erfolgreiche Mitgliederwerbeaktionen in der Umgebung von Hollabrunn durchgeführt hat, wird nun auch im Pulkautal und in den Gemeinden Sitzendorf und Göllersdorf ab Anfang September um eine ehrenamtliche oder unterstützende Mitgliedschaft geworben. Eigens geschulte und uniformierte Werberinnen und Werber besuchen die Haushalte und informieren über die Leistungen des Roten Kreuzes. Zugleich wird dabei um eine unterstützende Mitgliedschaft ersucht. Sie sind mit Vollmachten und Beitrittserklärungen ausgestattet, dürfen aber aus Sicherheitsgründen kein Bargeld annehmen. Der Beitrag ist in der Höhe frei wählbar und wird zukünftig einmal jährlich oder gerne auch monatlich bis auf Widerruf vom Konto der Mitglieder gebucht. „Altmitglieder“, welche Ihren Beitrag noch mittels Zahlschein bezahlen, werden gebeten im Zuge dieser Aktion auf Abbuchung umzustellen. Damit kann dem Roten Kreuz geholfen werden, Verwaltungskosten zu sparen. Als zentrale Anlaufstelle für Fragen zur Aktion dient die Bezirksstelle Hollabrunn, deren Bezirksstellenleiter LRR Mag. Stefan Grusch betont, dass mit der Mitgliedschaft keinerlei Verpflichtung verbunden ist und allfällige Änderungen völlig unbürokratisch telefonisch erfolgen können. Neben der finanziellen Absicherung der Rotkreuz Arbeit im Bezirk stellt eine Mitgliedschaft auch eine ideelle Unterstützung und Anerkennung der ehrenamtlichen Tätigkeit dar, die gerade im ländlichen Raum von größter Bedeutung ist. Die Beiträge kommen direkt der Bezirksstelle Hollabrunn und der Ortsstelle Haugsdorf zugute! In Haugsdorf konnte erst vor wenigen Tagen ein neuer Rettungswagen in Betrieb genommen werden, deren Anschaffungskosten beliefen sich auf ca. € 115.000,--

Darum die Bitte des Roten Kreuzes:
Werden Sie unterstützendes Mitglied! Ihr Beitrag rettet Leben!
Auch freiwillige Rettungssanitäterinnen oder Rettungssanitäter werden dringend gesucht!
Kommen sie zum Infoabend, am 14.9. um 19.00 Uhr in der Bezirksstelle Hollabrunn oder in die Ortsstelle Haugsdorf.

>> Bild vergrößern