>> zurück

Aktuelles

ÖVP–Agrarsprecher trafen sich zum Gedankenaustausch!

Richard Hogl für Niederösterreich

Auf Einladung vom Präsidenten des Österreichischen Bauernbundes Abg.z.NR DI Georg STRASSER trafen sich die Agrarsprecher der Österreichischen Volkspartei in den Österreichischen Landtagen am Mittwoch, den 05. September 2018 in Wien zum Gedankenaustausch. Begonnen wurde im ÖVP – Parlamentsklub, wo Präs. Strasser Informationen zu Parlamentsarbeit gab und eine Führung durch den provisorischen Plenarsaal organisierte.

Anschließend besuchten die Abgeordneten die Landwirtschaftskammer Österreichs, wo ihnen Vizepräsident Abg.z.NR a.D. ÖkR Ing. Hermann SCHULTES gemeinsam mit Generalsekretär DI Ferdinand LEMBACHER die Ziele der Österreichischen Agrarpolitik näher brachte und zur Diskussion einlud.
Abschließend gab es noch eine Besprechung im Bundesministerium für Nachhaltigkeit, wobei dort in Vertretung von Ministerin Köstinger deren Generalsekretär DI Josef PLANK und sein Mitarbeiter DI Johannes FANKHAUSER die Pläne der Regierung erläuterte und sich auch kritischen Fragen der Agrarsprecher stellte.
Niederösterreich war durch Agrarsprecher LAbg. Bgm. Richard HOGL vertreten.


>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Josef Edenhauser (T), Elisabeth Olischar (W), Richard Hogl (NÖ), Georg Strasser (B), Johann Schnitzhofer (S), Bernhard Feuerstein (V), Georg Ecker (OÖ)