>> zurück

Aktuelles

Stadtspaziergang der Hollabrunner Senioren!

24. September 2018

Schon zum sechsten Mal trafen sich diesmal am 24. September 35 Mitglieder und Gäste des Hollabrunner Seniorenbundes, um bei einem gemütlichen Stadtspaziergang wieder einen Teil der Bezirkshauptstadt näher kennen zu lernen.

Beginnend mit einem Rundgang um die Pfarrkirche zeigte Dr. Herbert Fürnkranz diesmal im Zentrum der Stadt alte Hausfassaden und neue Bauten, Schubertstein und Prangersäule, gotische Fenster und stille Innenhöfe. Besonderes Interesse fanden die noch vorhandenen Gefängniszellen im Bezirksgericht mit eingekratzten Inschriften und der Gemeindekotter im alten Rathaus, verziert mit Wandzeichnungen russischer Soldaten, und genauso die vom Dach des alten Postgebäudes stammende Hermes-Statue.
Vieles wurde entdeckt, was man eigentlich täglich sehen kann, woran man jedoch meist achtlos vorübergeht.
Nach dem Spaziergang ließen einige den Nachmittag bei Kaffee und Plaudern gemütlich ausklingen.