>> zurück

Aktuelles

Glanzvoller Benefizabend des Lions Club Weinland!

Berühmte Komponisten im Liebesrausch

Am Samstag, dem 20. Oktober veranstaltete der Lions Club Weinland im Festsaal des erzbischöflichen Seminars Hollabrunn einen Benefizabend mit künstlerischem Hochgenuss. In Wort und Musik wurden ganz persönliche Liebeserklärungen bekannter Komponisten geboten.

Die Liebesbriefe, etwa Beethovens Zeilen „An die Unsterbliche Geliebte“, und verbindenden Texte wurden von der ausgebildeten Hollabrunner Schauspielerin Judith Loy nicht bloß gelesen, sondern vielmehr gestisch und mimisch derart authentisch in Szene gesetzt, dass man sich in die Stimmungslagen der verliebten Autoren hineingezogen fühlte.
Auch musikalisch wurden diese Gefühlsausbrüche virtuos interpretiert. Mit Paula Rahbari, Silvia Reiß, Reinhold Rieger und Aldin Ahmadi Nedjad konzertierten KünstlerInnen von internationalem Format, die in Hollabrunn über die Musikschule zusammengefunden haben. Von der „Kleinen Nachtmusik“, die Mozart seiner Constanze gewidmet hat, über Mahlers „Adagietto“, einer schmachtenden Liebserklärung an Alma, und Liszts „Liebestraum“ bis zu den „Rosen aus dem Süden“ des närrisch verliebten Johann Strauß Sohn reichte der Melodienbogen, ehe das Ensemble mit dem grandios gespielten „Ungarischen Tanz“ von Johannes Brahms den glanzvollen Schlusspunkt setzte.
Lions-Präsident Univ.-Doz. Dr. Rudolf Kuzmits konnte zu diesem fulminanten Abend auch zahlreiche VertreterInnen des öffentlichen Lebens und der österreichischen Lions-Organisation begrüßen, unter ihnen Abg. z. NR Eva-Maria Himmelbauer, LAbg. Mag. Georg Ecker, Bürgermeister Erwin Bernreiter und District Governor Mag. Karin Widermann. Der Reinerlös der Veranstaltung dient zur Unterstützung bedürftiger Familien in der Region Hollabrunn.

>> Bild vergrößern

Im Bild: Ehrengäste mit Veranstaltern und KünstlerInnen: vorne v. l. Rudolf Kuzmits, Eva-Maria Himmelbauer, Erwin Bernreiter, Georg Ecker, Karin Widermann, Wolfgang Hrubesch, Walter Pilz, Peter Widermann, Manfred Breindl; hinten v. l. Paula Rahbari, Judith Loy, Silvia Reiß, Reinhold Rieger, Aldin Ahmadi Nedjad Foto: Lions Club, Christian Schrimpl