>> zurück

Aktuelles

Pflegebetten für die Ukraine!

Rotes Kreuz Ziersdorf beteiligt sich an österreichweiter Aktion

Das Österreichische Rote Kreuz unterstützt ihre Schwesternorganisation, das Ukrainische Rote Kreuz, mit 154 Pflegebetten. Auch die Dienststelle Ziersdorf leistet einen Beitrag.

Alle Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften weltweit vereint ein gemeinsames Mission Statement: „Das Leben von Menschen in Not und sozial Schwachen durch die Kraft der Menschlichkeit verbessern“. Als die Bitte des Ukrainischen Roten Kreuzes nach 140 elektrisch verstellbaren Pflegebetten beim Österreichischen Roten Kreuz einlangt, besteht kein Zweifel daran, dass man gemeinsam mit den neun Landesverbänden an einer Umsetzung arbeiten wird, um das dringend benötigte Equipment zu beschaffen.

Die Betten werden zur Betreuung von Erkrankten, Verwundeten und Patientinnen und Patienten, welche Palliativpflege benötigen, herangezogen und dienen der langfristigen Sicherstellung der medizinischen Versorgung in der Ukraine. Es handelt sich dabei sowohl um neue als auch gut erhaltene, gebrauchte Pflegebetten. In Niederösterreich konnten 33 Pflegebetten organisiert werden, österreichweit konnte die benötigte Anzahl von 140 Betten sogar noch übertroffen werden. Auch die Dienststelle des Roten Kreuzes Ziersdorf beteiligte sich an der Aktion.

„Wir freuen uns, dass wir die Aktion unterstützen und somit einen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit leisten konnten“, sagt Edmund Hofmann, Dienststellenleiter-Stellvertreter und Bereichsverantwortlicher Gesundheit und soziale Dienste an der Dienststelle Ziersdorf.

>> Bild vergrößern