>> zurück

Aktuelles

Geschenkpakete und Lebensmittel für die Tafel!

Jugendrotkreuz

Seit einigen Jahren setzen Schulen im Zeichen des Jugendrotkreuzes gerade anlässlich des Weihnachtsfestes ein Zeichen der Solidarität, indem Pakete für diejenigen bereitgestellt werden, denen es nicht so gut geht und denen vielleicht gerade anlässlich des Weihnachtsfestes ihr bitteres Los bewusst wird.

Organisiert von der ÖJRK Schulreferentin der VS Koliskoplatz und ehrenamtlichen Mitarbeiterin bei der Tafel, VOL Martina Schwabl, führten sie und die Schulreferentin der VS Kirchenplatz, VOL Eva Weitschacher, sowie die Bezirksleiterin und Schulreferentin der ASO Hollabrunn, SOL SR Maria Breindl, Sammelaktionen an ihrer Schule durch. Es konnten 100 wunderschön verpackte Weihnachtspakete zur Verteilung gelangen. Der große Eifer der Kinder und die Spendenfreude der Eltern hatten zur Folge, dass nicht nur die Weihnachtssäckchen, sondern zusätzliche, dringend benötigte Sachspenden bei der letzten Tafel vor dem Weihnachtsfest verteilt werden können.
Die Freude bei der Leiterin der GSD des Roten Kreuzes, Gabriele Schönauer, war natürlich groß, die Direktorin der beiden Volksschulen, VD Gabriele Mattes, und der Direktor der Allgemeinen Sonderschule, OSR Erwin Kraus, waren stolz auf die Kids, die so fleißig gespendet hatten. Die Schulreferentinnen und die Bezirksleiterin möchten sich natürlich bei den Eltern und Kolleginnen ganz herzlich bedanken, sie haben dieses erfreuliche Sammelergebnis möglich gemacht.
Ein schönes Gefühl für alle Beteiligten, Hilfe leisten zu können, so wie es im Wertekatalog des Österreichischen Jugendrotkreuzes verankert ist.

>> Bild vergrößern