>> zurück

Aktuelles

Köllamaunn soll immaterielles Kulturerbe werden!

Fachexkursion nach Ungarn geplant

Zur Generalversammlung des Vereines "KellergassenführerInnen im Weinviertel" kamen Vertreter aus dem ganzen Weinviertel ins JUFA Seefeld-Kadolz. Neben Neuwahlen berichtete man auch von den Aktivitäten rund um das Immaterielle Kulturerbe und von der geplanten Fachexkursion nach Ungarn. Obmann Maly wurde im Amt bestätigt und auch der übrige Vorstand bleibt unverändert und sorgt für Kontinuität.

Seit gut einem halben Jahr arbeiten Vertreter des Vereines daran, Teile der Weinviertler Kellergassenkultur auf die Liste des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO zu bringen. Vor allem die Themen "In die Grean gehen" und "Köllamaunn im Weinviertel"
sind vielversprechend, weil diese überlieferte Traditionen über viele Generationen hinweg enthalten. Bestätigungen von Gruppen, Gemeinden und Einzelpersonen wurden bereits eingeholt und auch historische Belege gesammelt. Zusätzlich möchte man auch traditionelle Handwerkstechniken sammeln, die zur Bewahrung der Architektur in den Weinviertler Kellergassen nötig sind. Wer Personen kennt, die noch alte Handwerkstechniken dazu beherrschen, kann sich noch bei AGRAR PLUS (Tel. 02952 35223) melden.

Weiters wird eine Fachexkursion ins Weinland Ungarn vorbereitet. Man einigte sich auf das südliche Ungarn, das zwischen 23. und 25. Mai 2019 bereist werden soll. Im Mittelpunkt stehen Besuche in den dortigen Kellergassen um Impulse für die Vermarktung zu erhalten. So soll das berühmte Kellerdorf Hajos mit seinen über 1.000 Weinkellern besucht werden. Villany als bedeutendstes Rotweingebiet und Kellergassen beim Velencer See stehen ebenfalls am Programm.

Der Verein der KellergassenführerInnen im Weinviertel zeigte jedenfalls eine stolze Bilanz und verwies auf die nächste Veranstaltung - eine Weiterbildungsveranstaltung zum Thema "Klimawandel im Weingarten und in der Landwirtschaft" am 17. Jänner 2019 in Haugsdorf.

>> Bild vergrößern

Im Bild: Der Vorstand der "KellergassenführerInnen im Weinviertel" wurde bestätigt und arbeitet mit voller Kraft weiter für die Kellergassen! V.l.n.r. Andrea Kitla, Johanna Schreiber, Michael Staribacher, Joachim Maly, Walter Jöchl, Hannes Weitschacher, Johannes Rieder, Manfred Breindl Foto: AGRAR PLUS GmbH