>> zurück

Aktuelles

Retzer Land im Fokus internationaler Forschungen!

Delegation zu Gast

Eine Delegation der Webster Vienna Private University und deren Partner-Universität in Novi Sad, Serbien, besuchte kürzlich anlässlich des Forschungsprojektes „Entwicklung im ländlichen Raum“ die Retzer Land Regionalvermarktung und ausgewählte touristische Betriebe.

Konkreter Untersuchungsgegenstand der aktuellen Forschungsarbeiten sind Betriebe, die sowohl in der Landwirtschaft/Weinbau als auch im Tourismus tätig sind. Frau Prof. Dr. Pernille Eskerod von der Webster Vienna Private University streicht den Fokus der Arbeiten hervor: „Wie kann das Wechselspiel zwischen diesen beiden Branchen durch Kooperationen und Projekte positiv beeinflusst werden und welche Interessentengruppen sind involviert?“
Deshalb besuchten die Studenten mit ihren Professorinnen Betriebe im Retzer Land, die sich im Weinbau, als Beherbergungs- und/oder als Gastronomiebetrieb mehrere Standbeine geschaffen haben. Geschäftsführer Reinhold Griebler zeigte den Besuchern dabei die vielfältigen Kooperationen und Projekte aller Interessentengruppen in der Region auf.
Dieses Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und läuft von 2018 bis 2020.

>> Bild vergrößern

Im Bild: Das Forschungsteam der Webster Vienna Private University und deren Partner-Universität in Novi Sad, Serbien Foto: Retzer Land/Köhrer