>> zurück

Aktuelles

Kinderliteratur und Kulinarik!

Alte Hofmühle

Themenbezogene Kinderliteratur stand ein weiteres Mal beim Literarischen Frühstück in Kooperation mit dem Verein Kulturmü`µ auf dem Programm.

Gast war der bekannte Autor, Verleger und Professor für Germanistik Franz Hammerbacher, der ja ein gebürtiger Hollabrunner ist. Bereitwillig folgte er der Einladung der ASO Hollabrunn und gestaltete das fünfte „Literarische Frühstück“ eines Klassenteams. Inhalt dieser bewährten Veranstaltung war eine lustige Geschichte des bekannten Raben Socke, die vom Besuch des Raben und einer Vielzahl von Freunden auf dem Bauernhof von Tante Törtchen erzählt. Die Auswahl war wieder im Hinblick auf das Jahresmotto „Das Bauernjahr“ erfolgt.
Die Kinder lauschten gespannt den Erzählungen des bekannten Hollabrunners, dem es durch seinen lebendigen Vortrag ein weiteres Mal gelang, seine Leserschaft zu fesseln, ging es in dieser Geschichte doch auch um das spannende Thema Lügen und Wahrheit. Ein zusätzlicher Gast hatte sich mit Franz Hammerbacher eingestellt, nämlich Schwester Fides, die einerseits mit dem Lesegast seit vielen Jahren befreundet ist, andererseits die Schulgemeinschaft spirituell durch das Jahr begleitet.
Beim anschließenden Frühstück blieb Franz Hammerbacher noch als Gast und genoss es mit den Kindern zu plaudern und ihre Fragen zu beantworten. Auch Schwester Fides war es eine Freude mit dabei zu sein.
Ein literarisch und menschlich wertvoller Schultag an der ASO Hollabrunn. Der Dank dafür gilt Franz Hammerbacher, er hat an diesem Tag Schule zu einem Ort der lebendigen Auseinandersetzung mit Kinderliteratur werden lassen!


>> Bild vergrößern