>> zurück

Aktuelles

Generalversammlung des Geschichtsvereines!

Wullersdorf

Gleich zwei Generalversammlungen fanden am Freitag, den 25. Jänner 2018 im Armenhaus/Choleraspital in Wullersdorf statt.

Zunächst zog der „Choleraspital Förderverein“ unter der Leitung von Obfrau Vbgm. Annemarie MAURER Bilanz über die letzten vier Jahre, wobei sich dieser Verein strategisch um die Verwaltung und Finanzierung des Armenhauses/Cholerasptial kümmert. Bei der Neuwahl wurden Obfrau Maurer und ihr Stellvertreter Klaus ERNST, sowie alle vorgeschlagenen Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt.

Anschließend kam es zur Generalversammlung des Wullersdorfer Geschichtsvereines, wobei Obmann Klaus ERNST Bilanz über die letzten zwei Jahre zog. Besonders die „Lange Nacht der Museen“ am ersten Sonntag im Oktober ist ein Erfolgsprojekt, bei dem bereits knapp 200 Leute teilnehmen – in Zukunft will man jedes Jahr die Geschichte einer anderen Katastralgemeinde präsentieren, begonnen wird im Jahr 2019 mit Immendorf. Ebenso plant man einen Ausflug zu einem anderen Museum im Jahr 2019. Schließlich freute sich der Obmann über die tollen Führungen, die der pensionierte Amtsleiter Josef THÜRR durchführt und im abgelaufenen Jahr bereits rund 750 Personen die Geschichte und Sehenswürdigkeiten von Wullersdorf präsentierte. Ebenso kam die geplante Wiedersichtbarmachung der Kreisgrabenanlage am Feld von Bürgermeister LAbg. Richard HOGL zur Sprache, der nach einer Kleinkommassierung nun die gesamte Fläche besitzt und diese Kreise unterschiedlich bepflanzen möchte. Abschließend zu seinem Bericht dankte er allen Vorstandsmitgliedern, insbesondere „seiner rechten Hand“ Frau Brigitte DICK für ihren treuen Einsatz und Unterstützung.

Bei der Neuwahl wurde ebenfalls der Wahlvorschlag einstimmig bestätigt, somit wird Klaus Ernst wieder als Obmann, und Vbgm. Annemarie Maurer als seine Stellvertreterin, sowie alle weiteren Vorstandsmitglieder für die kommenden vier Jahre zur Verfügung stehen.


>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Ignaz Pimberger, Johannes Baum, Gabriele Leeb, Herbert Fellinger, Johanna Six, Friedrich Suttner, Brigitte Dick, Annemarie Maurer, Klaus Ernst, Richard Hogl, Josef Thürr, Hans Brabenetz, Gerhard Sklenar