>> zurück

Aktuelles

Werbung für die Tourismussaison 2019 voll angelaufen!

Retzer Land und ZnojmoRegion

Die Tourismusverantwortlichen von Retzer Land und ZnojmoRegion sind zurzeit vollauf mit der Bewerbung der kommenden Tourismussaison 2019 beschäftigt. Messeauftritte in Dresden, München, Brünn, Pressburg, Ried, Wels und in Wien stehen genauso auf dem Programm wie Kooperationen mit der Nachbarregion ZnojmoRegion oder etwa dem Nationalpark Thayatal.

„Die Statistik der Saison 2018 für das Retzer Land gibt uns Recht,“ betont Geschäftsführer Reinhold Griebler. „Unser Angebot für Radeln, Genussurlaub, Kulinarik und Kultur kombiniert mit attraktiven Ausflugszielen dies- und jenseits der Grenze bietet dem stressgeplagten Erholungssuchenden genau das Richtige. Wir haben eine ruhige und authentische Weingegend mit einem tollen Radwegenetz und das weiß der Gast zu schätzen“.

Die Saisonschwerpunkte 2019 sind „30 Jahre Grenzöffnung“ und „15 Jahre EU-Osterweiterung“. Diese einschneidenden Meilensteine werden bei einer grenzüberschreitenden Radtour und einem großen Event beim Grenztisch am Grenzübergang Mitterretzbach am 1. Mai um 9.30 h gefeiert.

Einen umfassenden Vorgeschmack auf die Freizeitmöglichkeiten im Retzer Land und in der ZnojmoRegion gibt die zweisprachige Broschüre „Kultur & Genuss ohne Grenzen“, erhältlich bei der Tourismusinfo Retz und im Büro der Retzer Land Regionalvermarktung, www.retzerland.at, Hauptplatz 30, 2070 Retz.

>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r: Obmann des Retzer Landes Bgm. Manfred Nigl, Geschäftsführerin der ZnojmoRegion Ing. Sarka Janderkova, Mag. Silvia Köhrer (Retzer Land), Geschäftsführer des Retzer Landes Reinhold Griebler Foto: Retzer Land/Wöhrer