>> zurück

Aktuelles

Bauernbund Wullersdorf neu organisiert!

Neuwahl der Ortsbauernräte

Derzeit werden im Niederösterreichischen Bauernbund alle Orts- und Gemeindegruppen neu gewählt, so auch in der Marktgemeinde Wullersdorf.

Nach der Neuwahl der Ortsbauernräte durch die Mitglieder versammelten sich diese am Mittwoch, den 30. Jänner 2019 im Gasthaus Müll in Immendorf zur Gemeindebauernratswahl.

Gemeindegruppenobfrau Vbgm. Annemarie MAURER begrüßte die anwesenden Ortsbauernräte, dankte für die gute Zusammenarbeit bisher, insbesondere, dass in jeder Ortsgruppe wieder ein funktionierender Ortsbauernrat und Obmann gewählt wurde.

Nach einem Kurzreferat von Bürgermeister LAbg. Richard HOGL und einem ausführlichen agrarpolitischen Referat von Landeskammerrätin Liane BAUER wurde Annemarie Maurer wieder einstimmig als Gemeindegruppenobfrau für die kommenden fünf Jahre bestätigt. Als Stellvertreter wird ihr nach ebenso einhelliger Zustimmung wieder Ing. Johannes KRAUS zur Seite stehen.
Als Kandiaten für die Wahl zur Bezirksbauernkammer im kommenden Jahr nominiertedie Versammlung die Bezirksbäuerin Elisabeth LUST-SAUBERER und Vbgm. Annemarie Maurer; als Ersatzleute Ing, Kraus und GGR Franz DUNKL.

Zu Ortsbauernratsobleuten wurden folgende Funktionärinnen und Funktionäre neu- bzw. wiedergewählt:

Wullersdorf: GGR Franz DUNKL
Kalladorf: GR Ing. Reinhard PIMBERGER
Maria Roggendorf: Ing. Johannes KRAUS
Schalladorf: MartinPAMPERL
Oberstinkenbrunn: Stefan SEIFRIED
Immendorf: Franz ROHRINGER
Grund: Ing. Johann ROHRINGER
Hetzmannsdorf: Helmut FISCHER
Aschendorf: Reinhard HOGL
Hart: Melanie BAYER-PRIX

>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Richard Hogl, Franz Dunkl, Melanie Bayer-Prix, Annemarie Maurer, Johannes Kraus, Helmut Fischer, Liane Bauer, Franz Rohringer, Elisabeth Lust-Sauberer, Johann Rohringer, Reinhard Pimberger, Martin Pamperl