>> zurück

Aktuelles

Aktionstag der ASO Hollabrunn!

Im Zeichen des Österreichischen Jugendrotkreuzes

Ein Aktionstag der ASO Hollabrunn im Zeichen des Österreichischen Jugendrotkreuzes fand am 22. 2. an gleich zwei Standorten statt, initiiert von der ÖJRK Bezirksleiterin Maria Breindl.

Schauplatz des ersten Teils, der klassenübergreifend im Team erlebt wurde, war die Alte Hofmühle, und zwar die Räumlichkeiten des Vereines Kulturmü`µ Hollabrunn.
Er stand unter dem Schwerpunkt der Lese- und Gesundheitserziehung und wurde im Rahmen eines Literarischen Frühstücks mit Nationalrätin Eva-Maria Himmelbauer als Lesegast realisiert. Eva-Maria Himmelbauer war eine wunderbare Vorleserin, die Kinder wirklich interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer, die mit viel Begeisterung bei der Sache waren und einmal mehr erleben konnten, wie wichtig und bereichernd Lesekompetenz im Alltag ist.
Dem Anspruch der Gesundheitserziehung wurde mit einem gesunden Frühstück mit Fruchtsaft und frischem Obst entsprochen.
Anschließend wurde der Standort gewechselt, es ging in die Rot Kreuz Bezirksstelle Hollabrunn. Einer interessanten Einführung mit einem Überblick über die umfangreichen Tätigkeiten und Aufgabenbereiche des Roten Kreuzes folgte der Besuch des Fuhrparks mit den verschiedenen Einsatzfahrzeugen. Mit allen Sinnen durften die Kinder erleben, welchen Bedürfnissen die Einsatzfahrzeuge gerecht werden müssen, wie sie ausgestattet sind und wie es sich anfühlt, wenn man selbst zum Patienten wird. Das war ja auch ein wichtiges Anliegen der Bezirksleiterin, nämlich den Kindern Angst und Unbehagen zu nehmen und in direktem Kontakt mit den RK Mitarbeitern und den Einsatzfahrzeugen zu erleben, dass Menschen und Situationen, die einem vertraut sind, einem Unbehagen und Angst nehmen können.
Sehr lehrreich im Sinne der Zielsetzungen des Österreichischen Jugendrotkreuzes, sehr lebendig und interessant, dank der Unterstützung und Mithilfe von Eva-Maria Himmelbauer, einer Mitarbeiterin und zweier Mitarbeiter von der RK Bezirksstelle, lief dieser Aktionstag zur Freude aller Beteiligten ab.

>> Bild vergrößern