>> zurück

Aktuelles

Kammervollversammlung in der Bezirksbauernkammer!

Hollabrunn

Zur Vollversammlung lud der Obmann der Bezirksbauernkammer Hollabrunn Vbgm. Friedrich SCHECHTNER die Bezirkskammerrätinnen und Bezirkskammerräte, sowie die Fachexperten am Mittwoch, den 27. Februar 2019 in den Saal der BBK.

Nach seinem umfassenden agrarpolitischen Bericht gab es Kurzberichte von Landeskammerrätin Liane BAUER, Landtagsabgeordneten Bgm. Richard HOGL und Kammersekretär DI Gerald PATSCHKA; letzterer trug auch den Rechnungsabschluss 2018 vor, welcher einstimmig von den Kammerrätinnen und Kammerräten genehmigt wurde.

Höhepunkt der Kammervollversammlung war das Referat des vor kurzem ausgeschiedenen Präsidenten der NÖ. Landwirtschaftskammer Abg.z.NR a.D. ÖkR Ing. Hermann SCHULTES, welcher zum Thema „Unsere Märkte in einem Europa in Bewegung“ referierte. Er sprach dabei die Auswirkungen des Klimawandels auf die Produktion ebenso an, wie auch die Auswirkungen von politischen Entscheidungen (oder auch Fehlentscheidungen) auf Marktströme. Besonders aber hob er die Bedeutung der „Herkunftsbezeichnung“ hervor, da viele Konsumentinnen und Konsumenten ihre Mahlzeiten in diversen Gastronomie – Betrieben wie Gasthäusern, Krankenhäusern, Werkskantinen, Fast Food, etc. zu sich nehmen, und dabei das Bewusstsein auf „Regionalität“ oftmals zu kurz kommt. Entschieden lehnt der ehemalige Kammerpräsident die Diskusion „Bio versus Konventionell“ ab, sondern betonte das notwenige Miteinander und die sinnvolle Ergänzung beider Produktionsrichtungen für die Ernährung der Bevölkerung hervor.
Dem umfassenden und ausführlichem Referat folgte eine angeregte Diskussion, an deren Ende ein Statement von Bezirkshauptmann Hofrat Mag. Andreas STROBL folgte, in dem er die gute Zusammenarbeit mit der Bauernschaft des Bezirkes Hollabrunn betonte.

Abschließend gratulierte Kammerobmann Schechtner einige Kammerräte zu Auszeichnungen und Geburtstagen, bzw. dankte er der langjährigen Mitarbeiterin Herta LESZCSUK für ihren Einsatz. Mit einem Geschenkskorb mit Produkten aus der Region lobten die beiden Kammerobmänner Hogl und Scheichtner währen der Amtszeit von Präsident Schultes dessen vorzügliche Arbeit für die Bauernschaft und die gute Zusammenarbeit und wünschten ihm alles Gute für seinen „Ruhestand“.

Nach der Kammervollversammlung lud Kammerrat Heinrich SCHÖNAUER anlässlich seines runden Geburtstages zu Imbiss und Wein.

>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Daniela Hagenbüchl-Schabl, Richard Hogl, Andreas Strobl, Hermann Schultes, Liane Bauer, Friedrich Schechtner, Marlis Pall, Florian Hoffmann, Leopold Krammer, Gerald Patschka