>> zurück

Aktuelles

Traktor kippte um!

Lenker blieb unverletzt

Am Montag wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hollabrunn zu einem Forstunfall in den Kirchenwald Hollabrunn alarmiert.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hollabrunn und Beamte der ebenfalls alarmierten Polizeiinspektion Hollabrunn mussten zunächst den genauen Einsatzort finden.
Bei der Erkundung am Einsatzort stellte sich heraus, dass einem Forstarbeiter im Zuge eines Wendemanövers mit einem teilweise beladenen Anhänger der Traktor umkippte. Der Lenker blieb unverletzt.
Der Anhänger verkeilte sich mit dem Traktor und musste vom Zugfahrzeug getrennt werden.
Gemeinsam mit der verständigten Forstverwaltung konnte dann der gekippte Traktor mit einer Forstseilwinde wieder auf die Räder gestellt werden.

>> Bild vergrößern