>> zurück

Aktuelles

Hollabrunn ist kulturfreundlichste Gemeinde!

Bürgermeister Erwin Bernreiter ist stolz

140 Gemeinden aus allen Bezirken Niederösterreichs beteiligten sich an der Wahl zur kulturfreundlichsten Gemeinde im Bezirk. Bewertet wurden die Bandbreite des Kulturangebots, besonders herausragende Kulturinitiativen sowie die Unterstützung der Kulturschaffenden durch die Gemeinde. Auf Grund dieser Kriterien kürte eine fachkundige Jury 20 Gemeinden, darunter auch Hollabrunn.

„Kultur bereichert viele Aspekte des Stadtgeschehens – vom Sozialleben bis hin zur Wirtschaft, für die wichtige Impulse gesetzt werden. Ich bin stolz, dass Hollabrunn ein belebtes kulturelles Programm zu bieten hat und dafür auch ausgezeichnet wurde!“, freut sich Bürgermeister Erwin Bernreiter.
„Als Kulturstadträtin freut es mich besonders, dass sich Hollabrunn gegenüber dem Mitbewerb durchsetzen konnte. Für mich ist Kultur ein wichtiges Gut, das gehegt und gepflegt gehört und ich hoffe, dass sich Hollabrunn auch in Zukunft kulturell hervortun kann!“, so Kulturstadträtin Elisabeth Schüttengruber-Holly, die den Preis entgegen nahm.
„Kunst, Kultur und Bildung sind für den gesellschaftlichen Zusammenhalt enorm wichtig. Es braucht motivierte, meist ehrenamtlich tätige, Menschen ebenso wie aktive und innovative Gemeinden“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, die die Patronanz für diesen Wettbewerb übernommen hat.


>> Bild vergrößern