>> zurück

Aktuelles

Walk of Wine!

Der einzigartige Wandertag der Weinstraße

Am 4. Mai startet bereits zum sechsten Mal der kulinarische Wandertag der Weinstraße. Die teilnehmenden Betriebe trafen sich nun in Röschitz, wo ein köstliches Menü ausgearbeitet wurde.

Die Route für den Walk of Wine wurde bereits im Herbst festgelegt. Nun trafen sich die HeurigenwirtInnen um das Menü zusammenzustellen und die passenden Weine auszuwählen.
Am ersten Blick ist der „Walk of Wine“ ein Wandertag, wie jeder andere. Doch wenn man genauer hinsieht, entdeckt man das Besondere: Die Labstationen sind in diesem Fall nämlich gemütliche Heurigen und Buschenschanken und neben mehreren kurzen Fußmärschen wird auch mal ein Nostalgiebus genommen. Köstlichkeiten aus der Heurigenküche und beste Weine begleiten die rund 150 vorangemeldeten Gäste entlang der erlebnisreichen Route. Gestartet wird in Röschitz beim Heurigen „Zum Gruber“, dann geht es weiter nach Roseldorf zum Buschenschank Zöchmeister und ins Weingut Zöchmann. Der vierte Gang wird bei Familie Altenburger in Braunsdorf eingenommen, bevor die Reise mit dem Bus nach Röschitz fortgesetzt wird. Die Naschkatzen werden sich auf den Heurigen Dunkl freuen und in der neuen Vinothek W4 wird zum Abschluss noch Käse serviert.
Tanja Dworzak, Obfrau der Weinstraße Weinviertel West: „Wir freuen uns sehr, dass die Veranstaltung schon wieder ausgezeichnet gebucht ist. Und die Zusammenarbeit mit den HeurigenwirtInnen, die jedes Jahr wechseln, macht wirklich Spaß und funktioniert bestens!“
Walk of Wine am 4. Mai 2019
Start: ab 10 Uhr
Preis pP € 65,-

>> Bild vergrößern