>> zurück

Aktuelles

Eröffnung des Amtshauses in Windpassing!

4. Mai 2019

Am Samstag, den 4. Mai 2019 lud die Marktgemeinde Grabern zur feierlichen Eröffnung des Amtshauses in der Katastralgemeinde Windpassing ein.

Bürgermeister Ing. Herbert LEEB begrüßte die vielen Gäste, insbesondere die Ehrengäste und erläuterte die Beweggründe des Projektes. Nachdem die ehemalige Volksschule verkauft wurde, brauchte man einen Raum in der Katastralgemeinde, wo Wahlen durchgeführt werden können ebenso, wie Besprechungen und Vorträge diverser Vereine und Organisationen des Ortes und der Umgebung. Außerdem dient dieses neue Gebäude auch für private Feiern jeglicher Art und einem geselligen Beisammensein von Bürgerinnen und Bürgern.
Anschließend übergab der Gemeindechef dem Ortsvorsteher Franz BAYER die Schlüssel für dieses neue Amtshaus.
Architekt und Ortsbewohner DI Leopold DUNGL stellte das Projekt architektonisch vor.
In seiner Festrede überbrachte Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL die besten Grüße von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner und betonte die Wichtigkeit des „Zusammenkommens“ und „Miteinanderredens“, wozu dieses Objekt vorzüglich geeignet ist.
Abschließend segnete Pfarrer Mag. Tadeusz CICHON die neuen Räumlichkeiten. Musikalisch umrahmte die Musikkapelle Schöngrabern die Veranstaltung.
Bei Gulasch und anderen Köstlichkeiten feierten die Windpassingerinnen und Winpassinger ihr neues Zentrum noch einige Stunden.

>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Richard Hogl, Franz Bayer, Tadeusz Cichon, Herbert Leeb, Petra Grüneis, Leopold Dungl