>> zurück

Aktuelles

Ein Fest für Erwin Bernreiter!

Hollabrunn sagte Danke

Am 24. Oktober – fast auf den Tag genau zehn Jahre nach seiner erstmaligen Angelobung als Bürgermeister – veranstaltete der Gemeinderatsclub der Volkspartei Hollabrunn im Stadtsaal ein großes Dankesfest für Erwin Bernreiter. Hunderte Hollabrunnerinnen und Hollabrunner waren der Einladung gefolgt und zollten dem Ende Juni aus gesundheitlichen Gründen aus dem Amt geschiedenen Gemeindechef Respekt und Beifall.

Bernreiters Werdegang vom Politikeinstieg mit 25 Jahren über seine Leistungen als Stadtrat bis zur erfolgreichen Karriere als Bürgermeister wurde in flott gestalteten Interviewrunden mit politischen Wegbegleitern beleuchtet. Moderator Clemens Reinsperger hatte die Amtsvorgänger Ing. Max Kaltenböck und Mag. Helmut Wunderl ebenso vor dem Mikrofon wie die ehemalige Langzeit-Landtagsabgeordnete Marianne Lembacher und die am Tag davor zum bereits vierten Mal angelobte Nationalratsabgeordnete Eva-Maria Himmelbauer.

Seitens der Volkspartei Niederösterreich brachten Landesrätin Mag. Christiane Teschl-Hofmeister in sehr persönlichen Worten und Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner in einer Videobotschaft Wertschätzung und Anerkennung zum Ausdruck, ehe sich Erwin Bernreiter endgültig von der politischen Bühne verabschiedete: „Mein Dank gilt allen Weggefährten, von deren Unterstützung ich mich in den vergangenen Jahren und auch in den schwierigen Zeiten meiner Krankheit getragen fühlen durfte, und ganz besonders meiner Familie, die es mir ermöglicht hat, diesen Weg zu gehen.“

Sein Nachfolger und langjähriger Stellvertreter Ing. Alfred Babinsky verwies auf die fulminanten Wahlerfolge, die Erwin Bernreiter in den Jahren 2010 und 2015 erzielt hatte und die ihm und seinem Team nun für die bevorstehende Gemeinderatswahl am 26. Jänner 2020 die Latte sehr hoch legen: „Danke, dass du den Zeitpunkt für eine geordnete Übergabe so rechtzeitig gewählt hast, dass ich ausreichend Anlauf nehmen kann, um diese Latte auch tatsächlich zu überspringen und den erfolgreichen Kurs für Hollabrunn weiterzuführen.“

Der vom Volksmusikensemble „(k)ratz fatz“ der Musikschule Hollabrunn umrahmte Festakt ging mit Geschenksübergabe, Bieranstich, Weißwurstbuffet und flotten Rhythmen der „Wilden Kaiser“ in den geselligen Teil über, den zahlreiche Hollabrunnerinnen und Hollabrunner dazu nützten, Erwin Bernreiter auch ganz persönlich DANKE zu sagen.

>> Bild vergrößern
>> zur umfangreichen Bildergalerie