>> zurück

Aktuelles

Öffi-Fahren wird günstiger!

Pendleraktion der Volkspartei

"Billiger ist zu wenig – wir wollen billiger, besser und bequemer!"

„Wir verteilen in diesen Tagen im gesamten Bezirk Hollabrunn mehr als 2.000 Flyer an die Pendlerinnen und Pendler, um sie über die neuen Jahrestickets für den Öffentlichen Verkehr zu informieren. Landesweit werden insgesamt mehr als 30.000 Flyer an 75 Bahnhöfen und Haltestellen in ganz Niederösterreich durch die Funktionärinnen und Funktionäre der Volkspartei NÖ verteilt. Gleichzeitig wollen wir bei der Pendleraktion unsere Forderung aus dem ‚1.2.3. Mobilitätsplan blau-gelb‘ wiederholen: Wir brauchen nicht nur billigere Tickets, wir brauchen auch besseres und bequemeres Angebot. Und dazu braucht es vor allem das Engagement und die entsprechenden Mittel vom Bund“, so LAbg. Richard Hogl.
„Bereits vor Corona haben viele Pendlerinnen und Pendler zur Stoßzeit keinen Sitzplatz gefunden. Es braucht hier mehr, als nur billige Tickets. Und der Ausbau des Angebots darf nicht darunter leiden, dass wir jetzt weniger Einnahmen durch Ticketverkäufe haben. Auf diese Forderungen aus dem ‚1.2.3. Mobilitätsplan blau-gelb‘ werden wir weiter hinweisen und Druck für die Umsetzung machen“, so Hogl.


>> Bild vergrößern

Im Bild oben (Hollabrunn), v.l.n.r.: Alexander Rausch, Isabella Gradl, Richard Hogl, Alfred Babinsky. Im Bild Mitte (Hollabrunn), v.l.n.r.: Thomas Bauer, Richard Hogl, Patric Scheuer, Josef Keck. Im Bild unten (Retz), v.l.n.r.: Daniel Wöhrer, Stefan Lang, Richard Hogl, Claudia Schnabl, Stefan Fehringer.

>> Bild vergrößern
>> Bild vergrößern