>> zurück

Aktuelles

Spatenstich für den Neubau!

Firmenzentrale der Firma Redl in Hollabrunn

Am Mittwoch, den 27. April 2022 fand im Gewerbegebiet Hollabrunn der Spatenstich für den Neubau der Firmenzentrale der Firma Redl statt. Bereits seit dem Jahr 1966 ist die Firma Redl in Hollabrunn eine bekannte Größe.

Aus dem ursprünglichen Elektrounternehmen entwickelte sich ein innovativer Komplettlösungsanbieter für Schankanlagen und Kassensysteme für die Gastronomie sowie Elektro- und Multimediatechnik für Gewerbe und Privatkunden. Heute beschäftigt das Unternehmen rund 90 Mitarbeiter und vertreibt die in Hollabrunn entwickelten Produkte weltweit. Im Jahr 2022 entsteht eine neue Firmenzentrale mit moderner Infrastruktur, einer verdreifachten Produktionsfläche und ausreichend Sozialräumen. Das Herzstück des Projektes stellt ein interaktiver Schauraum dar, in welchem Besucher die Produkte aus dem Hause Redl live erleben können.
Bei der Spatenstichfeier stellte Ing. Hermann REDL jun. die Firmenphilosophie und die Beweggründe für den notwendigen Neubau eindrucksvoll dar, bzw. kamen lobende Worte von Bürgermeister und Wirtschaftskammerobmann KommR Ing. Alfred BABINSKY, sowie vom Präsidenten der Niederösterreichischen Wirtschaftskammer KommR Ing. Wolfgang ECKER für das innovative Hollabrunner Familienunternehmen.
In Vertretung von Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner hielt Wirtschaftslandesrat Mag. Jochen DANNINGER die Festrede und strich dabei die großartige Bedeutung derartiger Unternehmen für die Entwicklung des Bundeslandes Niederösterreich dar.
Architektonisch betreut die Firma MAURER und Partner aus Hollabrun den beginnenden Neubau.
Nach dem Festakt erfolgte der Spatenstich durch die Ehrengäste, in deren Reihen sich auch der örtliche Landtagsabgeordnete Bgm. Richard HOGL befand.
Anschließend klang die Spatenstichfeier mit guten Burgers und vorzüglichen Weinen aus.


>> Bild vergrößern

Im Bild oben v.l.n.r.: Richard Hogl, Alfred Babinsky, Jochen Danninger, Hermann Redl

>> Bild vergrößern