>> zurück

Aktuelles

Ergebnis nach 60 Jahren!

Marktgemeinde Haugsdorf lud zu Ehren von Anita Windhager

Am Dienstag, den 19. Juli 2022 feierte die in Jetzelsdorf (Marktgemeinde Haugsdorf) geborene, und heute in Obermarkersdorf beheimatete Künstlerin Anita WINDHAGER (geb. Schneider) ihren 60. Geburtstag.

Aus diesem Anlass lud die Marktgemeinde Haugsdorf unter Bürgermeister Andreas SEDLMAYER am Freitag, den 22. Juli 2022 in die Weinkirche Jetzelsdorf unter dem Motto: „Das Ergebnis nach 60 Jahren“ zu einer umfassenden Ausstellung der Werke dieser begnadeten heimischen Künstlerin ein. Besonders viele Familienangehörige und Freunde kamen zu Vernissage, darunter ihre Mutter, ihre Schwester samt Kinder, und Gatte Abgm. Alfred SCHUSTER. Von offizieller Seite waren Landtagsabgeordneter Bgm. Richard HOGL, dessen Vorgängerin ÖkR Marianne LEMBACHER, Altbürgermeister Johann BAUER, sowie Pfarrer und Dechant P. Placidus LEEB OSB. mit dabei.
Eindrucksvoll stellte Bgm. Sedlmayer den Lebensweg von Anita vor, ehe sie zu ihren Werken persönlich sprach. LAbg. Hogl lobte in seiner kurzen Laudation das Schaffen und Wirken der Künstlerin, betonte die persönlich stets gute Freundschaft und bewunderte die große Geduld und den Kampfeswillen der Jubilarin im Hinblick auf ihre Gesundheit.
Anita Windhager, die auch Mitglied des Kulturvereins GrenzART, des Kunstvereines Mistelbach und der Kulturvernetzung Niederösterreich ist, war überwältigt von den vielen Glückwünschen und lauschte gemeinsam mit dem Publikum den Worten von Elisabeth SCHÖFFL-PÖLL zu ihrem Ehrentag.
Neben den künstlerischen Genüssen gab es mit „SAX´N SOUL“ auch feinstes Hörerlebnis und das Weingut Schönauer verwöhnte mit einem guten Tropfen. Die Ausstellung war noch am 23. und 24. Juli 2022 von jeweils 14 – 17 Uhr geöffnet.


>> Bild vergrößern

Im Bild v.l.n.r.: Marianne Lembacher, Andreas Sedlmayer, Anita Windhager, Alfred Schuster, Elisabeth Schöffl-Pöll, Richard Hogl