Sa, 15.9.2018, 20.00 Uhr

Soirée bei Kerzenlicht

Ort: Schloss Schrattenthal bei Retz

Veranstalter: Verein Kerzenlicht-Konzerte

Soirée bei Kerzenlicht mit RAINER KÜCHL, Violine & ROBERT POBITSCHKA, Klavier Zu den Höhepunkten der Saison 2018 der „Kerzenlicht-Konzerte“ zählt der gemeinsame Auftritt von Rainer Küchl und Robert Pobitschka am 12. September auf Schloss Schrattenthal. Rainer Küchl zählt zu den herausragendsten Persönlichkeiten des österreichischen Musiklebens. Er war jahrzehntelang 1. Konzertmeister der Wiener Philharmoniker, ist Gründer und Leiter des weltbekannten „Küchl-Quartettes“ und erscheint als Solist auf den großen Bühnen mehrerer Kontinente. Gemeinsam mit Robert Pobitschka – "Hauspianist" und organisatorischer Leiter der Konzertserie – interpretiert er beim Konzert Sonaten von Mozart und Brahms. Nach der Pause folgen Strauss´“Rosenkavalier-Walzer“, Walse-Scherzo von Tschaikovsky und Sarasates „Carmen-Phantasie“. Ebenso am Programm Robert Pobitschkas eigene Komposition „Kosmos Japanischer Garten“ – ein Auftragswerk für die Eröffnung des Japansichen Gartens im Schlosspark von Wien-Schönbrunn. Für Besucher, die die außerordentliche Schönheit von Schloss Schrattenthal bewundern wollen, findet vor dem Konzert um 19.00 Uhr eine Führung statt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis von € 28.- inkludiert. Der Beginn des Konzertes ist 20.00 Uhr. Wie bisher bleiben die "Kerzenlicht-Konzerte" ihrem Image treu: Das besondere Ambiente des Schlosses und – wie immer – Kerzenlicht sorgen für den ganz besonderen Zauber. Reservierungen: info@kerzenlicht-konzerte.at oder telefonisch unter 0650 – 53 29 909 Zusendung der Karten und Zahlung per Überweiseung spesenfrei Weitere Informationen: www.kerzenlicht-konzerte.at www.rainerkuechl.com www.robertpobitschka.com

http://www.kerzenlicht-konzerte.at